SCHNELL. PRÄZISE. EINZIGARTIG.

CHERRY REALKEY-TECHNOLOGIE

CHERRY RealKey Analog Technologie – oder kurz CHERRY RK – geht beim Auslesen der Tastensignale
einen völlig neuen Weg. Statt dem digitalen Scannen der Schaltpunkte wird praktisch
jede einzelne Taste analog mit dem Controller verbunden. Daraus ergeben sich
bis dato unerreichte Vorteile gegenüber der bisherigen Technologie:

Keine Verzögerung Mit Tastendruck wird das Signal in Echtzeit ausgelesen.
Full-N-Key-Rollover Alle Tasten können gleichzeitig ausgelesen werden.
100% Anti-Ghosting Eine fehlerhafte Signal-interpretation ist unmöglich.
Funktion im Detail

INDIREKT. UNGENAU. ‹BERHOLT.

DER DIGITAL-TECHNOLOGIE SIND GRENZEN GESETZT

Die Leistungsfähigkeit der digitalen Controller-Technologie hat systembedingte Grenzen. Hinsichtlich der Geschwindigkeit und der Präzision bei der Signalverarbeitung kann diese Technologie keine optimale Performance bieten. Die Schwächen der Digital-Technologie:

ZEITVERLUST Vom Drücken der Taste bis zur Signalverarbeitung vergeht unnötig Zeit.
KEY-ROLLOVER Nur eine bestimmte Anzahl an Tasten kann gleichzeitig ausgelesen werden.
GHOSTING Es besteht die Möglichkeit des Ghosting-Effekts.
Funktion im Detail
reaction time 00.00 ms

ANALOG TRANSFER

SCHNELLSTE REAKTIONSZEIT

Schnellste Reaktionszeit

Bei der CHERRY RealKey Technologie
liegen an den einzelnen Leiterbahnen
unterschiedliche Spannungen an.
Wird durch einen Tastendruck der Stromkreislauf geschlossen, erkennt der
Controller, wie viel Strom fließt. So wird
jede einzelne Taste des Keyboards analog
in Echtzeit vom Controller ausgelesen.

Das Ergebnis

Die Reaktionszeit zwischen Tastendruck
und Signalverarbeitung dauert statt
bisher durchschnittlich 20 Millisekunden
nur noch 1 Millisekunde.

UNBEGRENZTE SIGNALVERARBEITUNG
reaction time 00.00 ms

ROUTINEN VERARBEITEN

BEGRENZTE GESCHWINDIGKEIT

Begrenzte Geschwindigkeit

Die meisten Tastaturen arbeiten derzeit noch mit digitaler Technologie. Dabei scannt ein Controller mit kontinuierlichen Impulsen die einzelnen Kontakte der Schaltmatrix, um zu erkennen, ob eine Taste gedrückt und somit ein Schaltkreis geschlossen wurde.

Das Ergebnis

Wird eine Taste gedrückt,
muss eine Controller-Einheit zunächst
verschiedene Routinen berechnen und
verarbeiten. Ein gewöhnliches Keyboard
mit digitaler Technologie benötigt dafür
ungefähr 20 Millisekunden.

BEGRENZTE SIGNALVERARBEITUNG

FULL-N-KEY-ROLLOVER

UNBEGRENZTE SIGNALVERARBEITUNG

Höchste Präzision

Die analoge Verbindung zwischen Controller und jedem einzelnen Tastenschalter garantiert höchste Präzision.

100% Anti-Ghosting

Die CHERRY RealKey Technologie ermöglicht einen Full-N-Key-Rollover und 100% Anti-Ghosting. Es können also wirklich alle Tasten gleichzeitig gedrückt werden, ohne dass es dabei zu Fehlern kommt.

GHOSTING

BEGRENZTE SIGNALVERARBEITUNG

Key-Rollover

Aufgrund der Funktionsweise der digitalen Technologie kann nur eine begrenzte Anzahl an Signalen von gleichzeitig gedrückten Tasten verarbeitet werden. Man bezeichnet diesen Effekt als Key-Rollover.

Ghosting

Zusätzlich kann der sogenannte Ghosting-Effekt auftreten, bei dem der Controller fälschlicherweise ein Signal identifiziert und überträgt, das nicht existiert.



Deutschland (Deutsch) Germany (English) Allemange (Français) Germania (Italiano) Alemania (Español) Großbritannien (Deutsch Great Britain (English) Grande-Bretagne (Français) Gran Bretagna(Italiano) Gran Bretaña (Español) Frankreich (Deutsch) France (English) France (Français) Francia (Italiano) Francia (Español) Italien (Deutsch) Italy (English) Italie (Français) Italia (Italiano) Italia (Español) Spanien (Deutsch) Spain (English) Espagne (Français) Spagna (Italiano) España (Español) USA (Deutsch) USA (English) USA (Français) USA (Italiano) EE.UU. (Español) Weltweit (Deutsch) International (English) International (Français) Internazionale (Italiano) Internacional (Español)