Die elektronische Gesundheitskarte - Auch im europäischen Ausland bestens versorgt

Freiwillige Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte, wie beispielsweise Notfalldaten oder die Arzneimitteldokumentation sollen mittelfristig auch europaweit zugänglich gemacht werden können. Voraussetzung dafür, dass im Behandlungsfall überall in Europa auf Gesundheitsdaten von Patientinnen und Patienten zugegriffen werden kann, sind so genannte interoperable Infrastrukturen. Rechtliche und vertragliche Grundlagen, organisatorische Absprachen, technische Verbindungen und allgemeine Vereinbarungen über die Struktur und Darstellung von Daten. Der "Aktionsplan für einen europäischen Raum der elektronischen Gesundheitsdienste" ist ein wichtiger Schritt zur Verknüpfung und Integration der bisher uneinheitlichen nationalen Gesundheitssysteme in Europa. Mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte bereitet Deutschland eine wichtige Plattform für den weiteren Ausbau der europäischen Zusammenarbeit.
Doch schon heute erlaubt die Karte einen Blick in die Zukunft, denn die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card, kurz: EHIC) kann sich von Anfang an als Sichtausweis auf der Rückseite der elektronischen Gesundheitskarte befinden. Auf der EHIC befinden sich europaweit einheitliche Merkmale, wie zum Beispiel das EU-Emblem mit dem Kürzel des Kartenausgabestaates und ein Unterschriftenfeld für die Unterschrift des Karteninhabers. Zudem sind die Daten festgehalten, die, gemäß dem europäischen Gemeinschaftsrecht, für die Gewährung von medizinischen Leistungen und für die Erstattung der Kosten im Europäischen Ausland nötig sind. Hierzu zählen der Familien- und Vorname sowie das Geburtsdatum des Karteninhabers, die ersten zehn Stellen der Krankenversichertennummer, eine Kennnummer der Krankenkasse, eine Kennnummer der Karte, die Gültigkeitsdauer der Karte.


Copyright: Bundesministerium für Gesundheit

 


Deutschland (Deutsch) Germany (English) Allemange (Français) Germania (Italiano) Alemania (Español) Gro├čbritannien (Deutsch Great Britain (English) Grande-Bretagne (Français) Gran Bretagna(Italiano) Gran Bretaña (Español) Frankreich (Deutsch) France (English) France (Français) Francia (Italiano) Francia (Español) Italien (Deutsch) Italy (English) Italie (Français) Italia (Italiano) Italia (Español) Spanien (Deutsch) Spain (English) Espagne (Français) Spagna (Italiano) España (Español) USA (Deutsch) USA (English) USA (Français) USA (Italiano) EE.UU. (Español) Weltweit (Deutsch) International (English) International (Français) Internazionale (Italiano) Internacional (Español)